Musik schafft Freu(n)de

Musik schafft Freu(n)de unter diesem Motto steht auch die Jugendarbeit in unserem Verein.

Der Einstieg in die Welt der Musik ist keine Altersfrage! Jeder kann in jedem Alter noch ein Instrument erlernen! Sprechen Sie uns an.

Mehr Erfahren...

Das Blasorchester

Das Blasorchester besteht zur Zeit aus ca. 45 aktiven Mitgliedern in allen Altersstufen. Das Repertoire von der volkstümlichen Blas- und Marschmusik über die Tanzmusik bis zu konzertanten Stücken.

Das Orchester begleitet musikalisch viele Festveranstaltungen im Arnsberger Raum.

Mehr Erfahren...

Termine

Neben den wöchentlichen Proben hat das Blasorchester ca. 40 Auftritte im Jahr. Hier finden Sie unseren nächsten Termine.


Keine Termine

Am Wochenende ist es endlich soweit!!

Am Samstag spielen wir unser erstes Schützenfest beim GVU in Unterhüsten.
Wir freuen uns auf zwei schöne Tage mit guter Musik, viel Spaß und dem ein oder anderen kühlen Bier.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuhörer an diesem schönen Wochenende!

 

Bis zu unserem ersten Schützenfest ist es nicht mehr weit....
... deshalb haben wir heute einen Probentag gemacht um uns auf die kommende Saison vorzubereiten.
Es war ein schöner Tag den wir zusammen verbracht haben um viele neue Stücke zu proben.


Nun kann die Saison starten, wir sind gerüstet!

 

 

Nach den Sommerferien fangen neue Kurse an!!

Du möchtest ein Instrument erlernen oder kannst schon ein Instrument spielen? Dann komm zu uns, wir bilden dich zusammen mit erfahrenen Musiklehrern aus.

Du hast kein Instrument oder weißt noch nicht welches Instrument das Richtige ist, kein Problem sprich uns an. Wir werden Dir bei der Auswahl behilflich sein!! Ein kleines Kontingent an Leihinstrumenten steht ebenfalls zur Verfügung.

Bitte meldet Euch möglichst noch vor den Sommerferien an, damit wir in den Sommerferien die Ausbilder und ggf. Instrumente für Euch organisieren können. Das Kontingent ist begrenzt.

Let´s get ready to music!!

Mehr Erfahren...

Auf geht´s in das Schützenjahr 2016 
Start beim GVU Unterhüsten

Wir wünschen allen Arnsberger und allen Gästen ein schönes Schützenfest!

Auf 3 schöne Tage!

Horrido!

Euer Blasorchester 

 

Hier noch ein paar Bilder vom Schützenfest.

 

 

 

Ein wahrhaft „königliches“ Blasorchester

Für das Blasorchester war diese Saison eine wahrhaft königliche, aber auch schwierige Zeit. Eine Saison, die dem Orchester doch einiges mehr abverlangte als sonst. In der Vergangenheit gab es schon öfter die Situation, dass die Musiker eine Schützenkönigin oder einen Schützenkönig stellten. Aber dass im letzten Jahr das Blasorchester gleich zwei Musiker in den Schützenadel abgeben musste, war doch eine Herausforderung.

Deshalb möchte ich mich, auch im Namen meiner Schützenkönigin Christiane (Chrisi) Rath, recht herzlich für die geleistete Arbeit, sei es unter anderem für die Ständchen auf der Vogelwiese als auch im Rathaus, bedanken. Durch unseren Ausfall und den Ausfall mehrerer Hofstaatmitglieder war es oft sehr schwierig, bei Auftritten eine Spielfähigkeit herzustellen. Es wurden teilweise ehemalige Musiker rekrutiert, um die Register zu komplettieren. Auch hierfür möchte ich, zum einen in der Funktion als Vorsitzender und zum anderen in der Funktion als Schützenkönig, recht herzlich „Danke“ sagen. Leider mussten wir beim großen Sonntagsfestzug auf dem Kreisschützenfest passen, da neben Königspaar und Hofstaatmusiker noch weitere Musiker als Helfer in diversen Funktionen eingesetzt waren.

An eine Teilnahme war zur Freude anderer Vereine, die sich unserer verbliebenden Musiker bedienten, nicht mehr zu denken.

Leider geht mit dem Schützenfest 2015 auch eine kleine musikalische Ära zu Ende. Unser Dirigent Zoltán Fancsik hört nach ca. fünfjähriger Tätigkeit aus persönlichen Gründen auf. Ich denke, wir haben in den letzten Jahren sehr viel bei ihm gelernt. Er konnte uns mit seiner überzeugenden Art viel beibringen, sei es in der Intonation, sei es in der Rhythmuslehre. Es war sicherlich nicht immer einfach, einen Haufen wie uns in den Griff zu bekommen, aber durch seine bestimmte und freundliche Art ist ihm das immer wieder gelungen. Seine Ermahnung „Jetzt kein Privatleben!!“ wird uns bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben. Das Blasorchester bedankt sich recht herzlich für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft Gesundheit und alles Gute.

Glücklicherweise konnten wir einen geeigneten Nachfolger für Zoltán finden, da bis Redaktionsschluss aber die Verträge noch nicht unterzeichnet waren, bitte ich um Verständnis, dass ich hier noch keinen Namen nennen kann. Wir werden den neuen Dirigenten zu gegebener Zeit in der örtlichen Presse vorstellen.